Informationen über Deutschland

Berchtesgaden mit Kehlsteinhaus, Salzbergwerk und Nationalpark

Deutschland – immer eine Reise wert!

Sie planen eine Reise nach Deutschland und möchten sich vorab informieren? Die Deutsche Zentrale für Tourismus e.V. (DZT) stellt auf ihrer Webseite umfassende und attraktiv aufbereitete Informationen zu Städten, Kultur, Events, Freizeitaktivitäten oder Geschäftsreisen bereit. Erleben Sie das Reiseland Deutschland multimedial auf www.germany.travel.

Schweriner Schloss

Informationen über Deutschland

Sie möchten sich über Deutschland informieren? Vielleicht planen Sie einen Urlaub oder möchten als Schüler, Student oder beruflich eine längere Zeit in Deutschland verbringen? Interessieren Sie sich für die politische Situation in Deutschland? Dann finden Sie hier weiterführende Informationen.

Law - Made in Germany

"Law - Made in Germany"

Mit der Initiative "Law - Made in Germany" unterstützt die Bundesregierung unter Federführung des Bundesministeriums für Justiz zusammen mit den Partnern aus dem sogenannten "Bündnis für das deutsche Recht" die Verbreitung unseres Rechtssystems. Lesen Sie in dieser Broschüre mehr:

Improvisierte Lohntüte mit Geldscheinen

Reisende müssen Barmittel von 10.000 EUR und mehr anmelden

Seit dem 15. Juni 2007 müssen Reisende gemäß § 12 Abs.1 Zollverwaltungsgesetz (ZollVG) mitgeführte Barmittel in Höhe von 10.000 EUR und mehr oder bei anderen Währungen die entsprechenden Gegenwerte bei der Einreise in die EU oder der Ausreise aus der EU bei der zuständigen nationalen Behörde, in der Regel den Zollbehörden, schriftlich von sich aus melden.
Dies ist nicht zu verwechseln mit einer Genehmigung für die Ein- und Ausfuhr von Barmitteln, die auch in Zukunft nicht verlangt wird.

Bei Verstößen gegen die Anmeldepflicht drohen Geldbußen bis zu 1 Million EUR.

Über die unten stehenden Downloads finden Sie weitere Informationen, Merkblätter und Anmeldevordrucke

Schild, das auf die Passkontrolle bei der Einreise in die Bundesrepublik Deutschland hinweist

Zollvorschriften und Artenschutz

Einzelheiten über die Zollvorschriften Deutschlands finden Sie auf der Website des Bundesministeriums der Finanzen. Dort gibt es auch ein Merkblatt über die abgabenfreie Einfuhr von Übersiedlungsgut.

Detaillierte Informationen hinsichtlich der Ein- und Ausfuhr von Tieren und Pflanzen gemäß dem Washingtoner Artenschutzabkommen finden Sie auf der Website des Bundesamtes für Naturschutz. Darüberhinaus hat das Bundesamt für Naturschutz gemeinsam mit dem deutschen Zoll eine Datenbank "Artenschutz im Urlaub" erstellt, mit deren Hilfe sich speziell Touristen präzise und stets aktuell über geschützte Tiere und Pflanzen informieren können.

Golden Retriever

Informationen über die Mitnahme von Haustieren

Die geltenden Bestimmungen zur Mitnahme von Haustieren nach Deutschland bzw. Reisen mit Haustieren innerhalb der EU finden Sie auf der nachfolgend eingestellten Webseite des Landwirtschaftsministeriums.

Logo der Bundesagentur für Arbeit

Arbeiten in Deutschland

Näheres über die generellen Voraussetzungen einer Arbeitsaufnahme in Deutschland erfahren Sie hier.

Informationen über Deutschland

Burg Ehrenfels in Bingen am Rhein

Nachrichten aus Deutschland und aller Welt

Logo der DW

Ein Service der Deutschen Welle: www.dw-world.de

Tatsachen über Deutschland

Titelbild von "Tatsachen über Deutschland"

Aktuelle Informationen über die Bundesrepublik Deutschland, seine Menschen, das gesellschaftliche Leben, die Wirtschaft und die kulturelle Vielfalt Deutschlands

Deutsche Stars - 50 deutsche Erfindungen, die Weltkarriere gemacht haben.

Eine Broschüre der Initiative "Partner für Innovation".