Wirtschaft, Entwicklungszusammenarbeit und Wissenschaft

Die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Indonesien beruhen auf guten und intensiven Verbindungen beider Länder. Deutschland unterhält zu Indonesien längere Beziehungen als zu jedem anderen Land in Ost- oder Südostasien. Seit dem 16. Jahrhundert lebten hier in großer Zahl deutschstämmige Kaufleute, Wissenschaftler, Ärzte, Missionare, Soldaten und Beamte. Die deutsche wirtschaftliche Präsenz geht weit in das 19. Jahrhundert zurück (Siemens 1855, Krupp 1876).

Heute sind es schon über 250 deutsche Unternehmen, die in Indonesien vertreten sind. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung der modernen indonesischen Wirtschaft, u.a. im Sektor der Umwelttechnologie.

Nachhaltigkeit von Zinnabbau

Bundesregierung fördert Nachhaltigkeit von Zinnabbau

Indonesien ist einer der größten Zinn-Lieferanten weltweit. Große Vorkommen liegen vor allem vor der Ostküste der Insel Sumatra. Zinn wird in vielen elektronischen Geräten verwendet und es ist unverzichtbarer Bestandteil auch für Produkte der deutschen Industrie.

Australische-deutsches Symposium zu Innovationen im Landwirtschafts- und Lebensmittelsektor

Australische-deutsches Symposium zu Innovationen im Landwirtschafts- und Lebensmittelsektor am 25. Mai 2016

AusTrade und die deutsche Botschaft Jakarta in Kooperation mit CSIRO (Commonwealth Scientific and Industrial Research Organisation) haben am 25. Mai 2016 Firmen, Forscher und Behördenvertreter zu einem Symposium zu Innovationen im Landwirtschafts- und Lebensmittelsektor eingeladen, um neueste Entwicklungen und die besonderen Herausforderungen für den indonesischen Markt in einer Netzwerkdiskussion hervorzuheben.

Ein Lösungsansatz zur Wiederaufforstung: Eine Baumschule in Indonesien

Cooperating for Sustainability - 49. Jahrestagung der Asiatischen Entwicklungsbank (ADB) 2.-5. Mai, Frankfurt am Main

Deutschland ist vom 2. bis 5. Mai 2016 erstmals Gastgeber der Jahrestagung der Asiatischen Entwicklungsbank (ADB).

German Business Day 2016

Handelsminister Thomas Lembong Ehrengast beim ersten deutschen Wirtschaftstag

Anlässlich des ersten deutschen Wirtschaftstages in Indonesien, veranstaltet von der Botschaft und der deutsch-indonesischen Handelskammer EKONID, stand Handelsminister Thomas Lembong rund 100 Wirtschaftsvertretern Rede und Antwort.

Joint Venture Kohlekraftwerk

Botschafter Dr. Witschel besucht Joint Venture Kraftwerk in Ost Java

Eine verlässliche und flächendeckende Energieversorgung ist Grundvoraussetzung für wirtschaftliches Wachstum und verbesserte Lebensbedingungen.

Energie an der Schule

Energie an der Schule

Im Rahmen des diesjährigen Indonesisch-Deutschen Energiedialoges unter Schirmherrschaft der Deutschen Botschaft Jakarta sowie dem indonesischen Koordinierenden Wirtschaftsministerium kamen deutsche Experten für eine Schulstunde zum Thema Energie an ein staatliches Gymnasium in Jakarta.

AEC-Booklet

The ASEAN Economic Community

Im Vorfeld der „ASEAN Economic Community“ (AEC, tritt am 31.12.2015 in Kraft) haben Deutsche Botschaft und Ernst & Young eine 50-seitige Informationsbroschüre zur AEC erstellt.

ASEAN 2015 and beyond

Neue Studie zur ASEAN Economic Community (AEC) vorgestellt

Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde am 16. April 2015 die Studie „ASEAN 2015 and beyond: Are German Investors missing out?” der Öffentlichkeit vorgestellt.

Cargo Ship

Aktuelle Meldung

Germany Trade and Invest (gtai, siehe Infoleiste rechts) hat die neue Schwerpunktsetzung von Präsident Jokowi zum Anlass genommen und eine Analyse zum Bereich „maritime Wirtschaft“ vorgelegt. Auszug: „Indonesien muss dringend seine Häfen modernisieren und ausbauen. Selbst in Jakarta können lediglich Containerschiffe mit einer Kapazität von 6.000 TEU (Zwanzigfuß Standardcontainer) abgefertigt werden. Daher wird in der Hauptstadt fleißig an neuen Terminals gebaut. Auch in anderen Landesteilen befinden sich Erweiterungs- aber auch Neubauprojekte in der Planung. Der Medium-Term Development Plan 2015 bis 2019 kalkuliert für den Seeverkehr mit Investitionen von mehr als 29 Mrd. USD.“ Der vollständige Bericht - sowie zahlreiche Analysen zu anderen Wirtschaftsbereichen - findet sich frei abrufbar auf der gtai-Homepage:

Make it in germany

Das Internetportal Make it in Germany heißt internationale Fachkräfte in Deutschland Willkommen!

„Make it in Germany!“: Herzlich willkommen. Erfahren Sie auf unserer Website, wie Sie als gut ausgebildete Fachkraft erfolgreich Ihren Weg nach Deutschland gestalten können – und warum es sich lohnt, in Deutschland zu leben und zu arbeiten. Die deutsche Bundesregierung will mit diesem Onlineangebot den bereits heute bestehenden und den zukünftig zu erwartenden hohen Fachkräftebedarf sichern.

Gesund

Exportinitiative Gesundheitswirtschaft

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat eine neue Exportinitiative mit dem Schwerpunkt Gesundheitswirtschaft gestartet. Die Exportinitiative Gesundheitswirtschaft unterstützt deutsche Unternehmen mit vielfältigen Maßnahmen dabei Auslandsmärkte zu erschließen. Weitere Informationen zu dieser Initiative finden Sie unter:

Exportinitiative Erneuerbare Energien

Die Website

www.exportinitiative.bmwi.de

beinhaltet Informationen über die vom Deutschen Parlament initiierte und vom Bundeswirtschaftsministerium verantwortete Exportinitiative Erneuerbare Energien und deren Angebote an deutsche Unternehmen. 

Der virtuelle Marktplatz www.renewablesb2b.com bietet die Möglichkeit weltweiter Geschäftsanbahnungen im Bereich der Erneuerbaren Energien.

Wirtschaft, Entwicklungszusammenarbeit und Wissenschaft

Die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Indonesien beruhen auf guten und intensiven Verbindungen beider Länder. Deutschland unterhält zu Indonesien längere Beziehungen als zu jedem anderen...

Wirtschaft, Entwicklungszusammenarbeit und Wissenschaft

Hamburger Containerhafen bei Nacht

Firmenliste

Made in Germany

Die Broschüre "German Business in Indonesia" enthält eine Zusammenstellung der in Indonesien tätigen deutschen Organisationen, Stiftungen und Unternehmen und soll die Kontaktaufnahme zu diesen Stellen erleichtern.

Germany Trade & Invest (GTAI)

Neues Logo Germany Trade and Invest (GTAI)

Germany Trade & Invest (GTAI) ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Mit über 50 Standorten weltweit und dem Partnernetzwerk unterstützt GTAI deutsche Unternehmen bei ihrem Weg ins Ausland, wirbt für den Standort Deutschland und begleitet ausländische Unternehmen bei der Ansiedlung in Deutschland.

Die internationale Exportwirtschaft trifft sich auf iXPOS

Das deutsche Außenwirtschaftsportal iXPOS präsentiert sich nach einem umfassenden Relaunch mit neuen Inhalten, neuen Funktionen und einem neuen Design.

EKONID

Die deutsch-indonesische Handelskammer in Jakarta

German Centre BSD

Logo German Centre

Das multifunktionale Gebäudekonzept für Unternehmen aus allen Branchen