Kunstwerk mit Segmenten der Berliner Mauer im Kalijodo Park errichtet

Am 26.09.2017 nahm der Botschafter von Ungern-Sternberg zusammen mit dem Gouverneur Jakartas, Djarot Saiful Hidayat, an der Errichtung des Kunstwerks „Patung Menembus Batas“ (Grenzüberwindung) des indonesischen Künstlers Teguh Ostenrik teil. Gemeinsam arrangierten sie im Kalijodo Park im Norden Jakartas das Kunstwerk bestehend aus vier Segmenten der Berliner Mauer und dreizehn Stahlskulpturen.

Teguh Ostenrik lebte lange Zeit in Deutschland und erlebte als Student den Fall der Berliner Mauer. Bereits 1990 erwarb er vier Segmente der Mauer und brachte sie nach Indonesien. Mit dem Kunstwerk setzt sich Teguh Ostenrik mit der deutschen und indonesischen Geschichte auseinander und möchte auf die Bedeutung von Einheit und Gemeinschaft hinweisen: „breaking down the walls of all the existing fundamental differences, and uniting thoughts and actions to build the nation“.

Das Kunstwerk wird offiziell am 03. Oktober, dem Tag der deutschen Einheit, feierlich eröffnet.