EU Road Show nach Semarang

Botschafter von Ungern-Sternberg nahm an einem zweitägigen Besuch der EU-Delegation Jakarta und von in Jakarta tätigen Botschaftern und Diplomaten der EU-Staaten nach Semarang in der Provinz Zentral Java teil.

Ziel der unter dem Motto: „Nachhaltige Stadtentwicklung“ durchgeführten Reise war unter anderem die Pflege und Stärkung der Beziehungen zu Politik, Wirtschaft, Hochschulen und Nichtregierungsorgansationen in Semarang und der Provinz Zentral-Java. Die EU-Diplomaten führten Gespräche mit dem Gouverneur der Provinz Zentral-Java, Ganjar Pranowo und dem Bürgermeister der Stadt Semarang, Hendrar Prihadi. Beim Besuch der Diponegoro Universität ( ca. 50.000 Studierende) gab es lebhafte und inspirierende Diskussionen der Diplomaten mit dem Rektor der Universität, Yos Johan Utama, Dozenten und Studenten über aktuelle Herausforderungen der nachhaltigen Stadtentwicklung angesichts der immer schneller voranschreitenden Urbanisierung. Der DAAD und die Botschaft informierten im Rahmen einer weiteren Veranstaltung zum Studium in der EU über das Studium und die Hochschullandschaft in Deutschland. Den kulturellen Reichtum von Semarang erlebten die Diplomaten beim Besuch der Moschee, der Blenduk Kirche und des Sam Poo Kong Tempels in Semarang. Die Diplomaten besuchten auch ein aus EU-Mitteln finanziertes Projektes zur Integrierung von Frauen und Kindern mit Behinderungen.