World Press Freedom Preis in Jakarta verliehen

Der Leiter des Pressereferats, Jörg Kinnen, nahm an den Feierlichkeiten zum diesjährigen World Press Freedom Day in Jakarta teil. Präsident Joko Widodo und Vizepräsident Kalla betonten in ihren Reden die Bedeutung der Pressefreiheit für die demokratische Entwicklung Indonesiens. Eine Panelveranstaltung der Deutschen Welle Akademie zum Thema Medienkompetenz war sehr gut besucht. Der diesjährige World Press Freedom Preis wurde an die Tochter des verschwundenen eritreischen Journalisten Dawit Isaak verliehen. An der Veranstaltung nahmen über 1000 Medienvertreter aus der ganzen Welt Teil.