1. 65. Berlinale - Vorbereitung Berlinale - Internationale Filmfestspiele in Berlin
  2. Besuch Botschafter Dr. Witschel bei Polizeipräsident Dr. Badrodin Haiti Botschafter Dr. Witschel besucht Polizeichef Dr. Badrodin Haiti
  3. Botschafter Dr. Witschel beim Klimafestival 2016 Botschafter Dr. Witschels Aufruf beim Klimafestival 2016
65. Berlinale - Vorbereitung

Berlinale - Internationale Filmfestspiele in Berlin

Die 66. Internationalen Filmfestspiele Berlin finden vom 11.- 21. Februar 2016 statt. Das größte Kulturereignis Berlins lockt jährlich ca. 20 000 Fachbesucher zu einem der wichtigsten Events der internationalen Filmbranche. Auch das Publikum kommt auf seine Kosten: Die Berlinale ist mit über 335 000 verkauften Tickets das weltweit größte Publikumsfestival der Branche.

Besuch Botschafter Dr. Witschel bei Polizeipräsident Dr. Badrodin Haiti

Botschafter Dr. Witschel besucht Polizeichef Dr. Badrodin Haiti

Am 05. Februar 2016 fand ein Gespräch des indonesischen Polizeichefs, Dr. Badrodin Haiti mit dem deutschen Botschafter, Dr. Georg Witschel, statt.

Botschafter Dr. Witschel beim Klimafestival 2016

Botschafter Dr. Witschels Aufruf beim Klimafestival 2016

Botschafter Dr. Georg Witschel hat heute im Rahmen des "Klimafestival" dazu aufgerufen, die Ziele des Paris Abkommens zügig gemeinsam umzusetzen. Deutschland wird dazu seinen Beitrag leisten, sowohl auf nationaler Ebene, als auch in Unterstützung der Partnerländer bei der Erreichung ihrer Klimaziele. Allein für Indonesien hat die Bundesregierung rund 555 Mio EUR zugesagt, vor allem für die Bereiche Klima, erneuerbare Energien und Waldschutz. Diese Zusage ist Teil der Ziele der Bundesregierung die Klimafinanzierung bis 2020 von 2 auf 4 Mrd EUR jährlich zu verdoppeln.

Botschafter Dr. Witschel trifft indonesischen Sonderbeauftragten für Mittleren Osten

Botschafter Dr. Witschel trifft indonesischen Sonderbeauftragten für Mittleren Osten

Der deutsche Botschafter Dr. Witschel traf am 11. Februar mit dem Sonderbeauftragten des indonesischen Präsidenten für den Mittleren Osten, Herrn Alwi Shihab zusammen.

Angela Merkel vor dem Parlament

Geberkonferenz in London

Inhalt Geberkonferenz in London Elf Milliarden Dollar für syrische Flüchtlinge

Die internationale Gemeinschaft stellt rund elf Milliarden US-Dollar zur Lösung der Flüchtlingskrise in Syrien und den Nachbarländern bereit. Deutschland beteiligt sich bis 2018 mit 2,3 Milliarden Euro. Das gab Bundeskanzlerin Merkel auf einer Geberkonferenz in London bekannt.

Zusammenfassung der Ergebnisse zur Syrienkonferenz

Syrienkonferenz

Unterstützung für Syrien und seine Nachbarn

Angesichts der weiterhin dramatischen humanitären Lage in und um Syrien findet am 04. Februar in London die internationale Konferenz "Supporting Syria and the Region" statt. Deutschland, Kuwait, Norwe...

Logo des deutschen OSZE-Vorsitzes 2016

Deutschland übernimmt im Januar 2016 für ein Jahr den Vorsitz in der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE)

Unter dem Leitmotiv „Dialog erneuern, Vertrauen neu aufbauen, Sicherheit wiederherstellen“ will sich die Bundesregierung für die Stärkung der Instrumente und Institutionen der OSZE einsetzen, den Dialog unter den Teilnehmerstaaten der OSZE fördern und damit Vertrauen in Europa neu aufbauen.

Weitergehende Informationen finden Sie auf den folgenden Seiten:

Informationen zum Familiennachzug für Schutzberechtigte aus Syrien

Unter folgendem Link finden Sie alle wichtigen Informationen zur Familienzusammenführung syrischer Flüchtlinge:

German Business Day 2016

Handelsminister Thomas Lembong Ehrengast beim ersten deutschen Wirtschaftstag

Anlässlich des ersten deutschen Wirtschaftstages in Indonesien, veranstaltet von der Botschaft und der deutsch-indonesischen Handelskammer EKONID, stand Handelsminister Thomas Lembong rund 100 Wirtschaftsvertretern Rede und Antwort.

Besuch des Botschafters Dr. Witschel bei der Anti-Korruptions-Kommission

Besuch des Botschafters Dr. Witschel bei der Anti-Korruptions-Kommission

Botschafter Dr. Witschel stattete der Anti-Korruptions-Kommission KPK am 28.1. einen Besuch ab, bei dem er unter anderem mit den Kommissaren Laode Syarif, Basaria Panjaitan und Saut Situmorang zusammentraf.

Joint Venture Kohlekraftwerk

Botschafter Dr. Witschel besucht Joint Venture Kraftwerk in Ost Java

Eine verlässliche und flächendeckende Energieversorgung ist Grundvoraussetzung für wirtschaftliches Wachstum und verbesserte Lebensbedingungen.

Kulturerhalt-Projekt im Nino Konis Santana National Park

Im Rahmen eines vom Auswärtigen Amt finanzierten Kulturerhalt-Projekts in Timor-Leste (Nino Konis Santana National Park) nahmen Experten aus Deutschland, Australien, Timor-Leste und der UNESCO Jakarta...

Kulturerhalt-Projekt in Timor Leste

Kulturerhalt-Projekt in Timor Leste

Kulturerhalt-Projekt in Timor Leste

Kulturerhalt-Projekt in Timor Leste

Kulturerhalt-Projekt in Timor Leste

Kulturerhalt-Projekt in Timor Leste

Kulturerhalt-Projekt in Timor Leste

Kulturerhalt-Projekt in Timor Leste

Kulturerhalt-Projekt in Timor Leste

Kulturerhalt-Projekt in Timor Leste

Kulturerhalt-Projekt in Timor Leste

Kulturerhalt-Projekt in Timor Leste

Kulturerhalt-Projekt in Timor Leste

Kulturerhalt-Projekt in Timor Leste

Kulturerhalt-Projekt in Timor Leste

Kulturerhalt-Projekt in Timor Leste

Kulturerhalt-Projekt in Timor Leste

Kulturerhalt-Projekt in Timor Leste

Kulturerhalt-Projekt in Timor Leste

Kulturerhalt-Projekt in Timor Leste

Kulturerhalt-Projekt in Timor Leste

Kulturerhalt-Projekt in Timor Leste

Kulturerhalt-Projekt in Timor Leste

Kulturerhalt-Projekt in Timor Leste

Besuch Botschafter Dr. Georg Witschel bei Regenten Dedi Mulyadi

Besuch Botschafter Dr. Georg Witschel bei Regenten Dedi Mulyadi

Botschafter Dr. Georg Witschel besuchte am Morgen des 14. Januar 2016 auf Einladung des Regenten Bupati Dedi Mulyadi die Stadt Purwakarta. Nach dem bilateralen Gespräch zur wirtschaftlichen Entwicklu...

Tag der Menschenrechte 2015

Tag der Menschenrechte 2015

Der 10. Dezember ist der Tag der Menschenrechte. Der deutsche Botschafter und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Botschaft erklären an diesem Tag, warum sie die Einhaltung der Menschenrechte unterstützen.

Außenminister Steinmeier im Deutschen Bundestag am 2. Dezember 2015

Einsatz gegen ISIS: Bundestag stimmt für Bundeswehr-Mandat

Der Deutsche Bundestag hat den Syrien-Einsatz der Bundeswehr mit bis zu 1.200 deutschen Soldaten beschlossen.

Übergabe Einladungschreiben von AM Steinmier an PASCH-Schulleiterin

Leiterin Madania Boarding School in Bogor von AM Steinmeier zu AKBP Treffen eingeladen

Der Schulleiterin der Madania Boarding School in Bogor, Frau Alfi Afifah, wurde der Deutschen Botschaft Jakarta vom Leiter des Kultur-und Pressereferates die offizielle Einladung des Herrn Bundesminister des Auswärtigen, Dr. Frank –Walter Steinmeier, zur Teilnahme  am AKBP-Forum „Welt-Klasse! Schule. Bildung. Zukunft“ überreicht. Die Einladung ist Anerkennung und Auszeichnung für das besondere Engagement dieser PASCH Schule. 

climate

In Indonesien verschwinden jedes Jahr viele Hektar Wald. Nach Brasilien findet hier weltweit die höchste Entwaldung statt. Zurzeit sind Waldbrände in Indonesien ein besonders großes Problem. Lesen Sie mehr unter dem u.a. Link

alpha ventus Plattformen in der Nordsee

Die Deutsche Energiewende mit fremden Augen

Die Energiewende hin zu Erneuerbaren Energien ist Deutschlands zentrales Infrastrukturprojekt der kommenden Jahrzehnte und wird das ganze Land verändern. “National Geographic” ist durch Energiewende-Land gereist und sieht das Projekt in Deutschlands Psychologie und Geschichte verwurzelt. Lesen Sie den Bericht über Deutschlands Version der Apollo-Mondlandung hier (auf Englisch).

Der Botschafter

Dr. Georg Witschel

Dr. Georg Witschel

Außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter der Bundesrepublik Deutschland für Indonesien, Timor-Leste und ASEAN

Finden Sie uns auf Facebook und Twitter

App „Auswärtiges Amt – Auslandsvertretungen weltweit“ für alle gängigen mobilen Geräte

App Auswärtiges AMt

Eine interaktive und informative App der Vertretungen des Auswärtigen Amtes.

Serviceseite für Deutsche Staatsangehörige im Ausland

Visa

Auf diesen Internetseiten finden Sie aktuelle, allgemein gültige Informationen zum Rechts- und Konsularbereich.

German News Service - Deutschland aus erster Hand

12.02.2016 12:04

CO2-Steuerbetrug: Prozess gegen Deutsche-Bank-Mitarbeiter

Der schmutzige Handel mit Luftverschmutzungsrechten beschäftigt seit Jahren die Justiz. Jetzt drohen Mitarbeitern der Deutschen Bank sogar Gefängnisstrafen. Es geht um Steuerbetrug in Millionenhöhe.


12.02.2016 12:02

Flüchtlinge in der digitalen Gerüchteküche

Aufklärungsarbeit im Netz: Zwei Deutsche zeigen mit einer interaktiven Karte, was alles an Falschmeldungen über Flüchtlinge in die Welt gesetzt wird. Das Portal widerlegt die böswilligen Gerüchte.


12.02.2016 11:29

Auf der Suche nach dem Super-Sprit

Benzin oder Diesel kann man zwar nicht neu erfinden - doch bei der BP/Aral-Kraftstoffforschung in Bochum feilt man ständig am effizientesten Kraftstoff für die Motoren internationaler Autobauer.

12.02.2016 11:16

Porzellan mit Tradition: Meissen und Kahla

Handarbeit: Verzierung in der Meissner Manufaktur

Zwei große Porzellanmanufakturen im Ostdeutschland haben die Wende überlebt. Das Staatsunternehmen Meissner Porzellan schreibt rote Zahlen, Konkurrent Kahla ist erfolgreich am Markt. Was macht den Unterschied?


12.02.2016 10:53

DFL will DFB-Pokal-Modus ändern

Die Deutsche Fußball Liga will nach Informationen der "Bild"-Zeitung mit einer Reform des DFB-Pokals die Vereine entlasten, die im Europapokal starten. Außerdem wird über eine Neuverteilung der Fernsehgelder nachgedacht.


12.02.2016 09:01

Commerzbank sieht sich in der Spur

Deutschlands zweitgrößtes privates Geldhaus Commerzbank hat die Krise hinter sich gelassen und den Gewinn deutlich gesteigert. Bei der Deutschen Bank hingegen schaut jetzt auch eine Ratingagentur genauer hin.


„Video-Botschaften aus Deutschland“

Deutschland

Video-Reihe des Goethe-Instituts mit einem Grußwort des Botschafters auf dem Youtube-Kanal des GI.

Mein Weg nach Deutschland

Grünes Logo des Goethe-Instituts

Ziel des Portals  „Mein Weg nach Deutschland“ ist es, den Zuwandernden, die für das Visum bereits im Ausland A1-Kenntnisse erwerben mussten, den Übergang nach Deutschland zu erleichtern. In der durchschnittlich 11-monatigen Übergangszeit sollen die Zuwandernden selbstständig mit dem Portal arbeiten können.

Aktuelle Stellenausschreibungen

Stellenangebote finden Sie hier: